Tennisfoto 2018

Noch bevor es Angelique Kerber gelang, Serena Williams im Wimbledon-Finale zu schlagen, schlug sich Lara, einziges Mädchen im Emsener Sommercamp, gegen acht Jungen ganz hervorragend. Der 4-tägige intensiv gestaltete Trainingskurs ist nun schon fester Bestandteil im Veranstaltungskalender des Tennisclubs am Rader Weg.

Diesmal konnten die Leiterin Katharina Mittag und ihre Helfer Friedhelm Gress und Klaus Damian feststellen, dass der 11- bis 15-jährige Tennis-Nachwuchs im Vergleich zum Vorjahr nicht nur an Körpergröße, sondern auch an Schlagtechnik, Reaktionsvermögen und Spielverständnis zugelegt hatte. Die vorhandenen Leistungsunterschiede wussten die jugendlichen Spieler mit ganz viel Fairness und Verständnis für einander auszugleichen.

Wie immer sorgte Lothar Müller für leistungsfördernde Mahlzeiten. Und die zusätzlich von den Müttern gelieferten Kuchen waren willkommene und hochverdiente Belohnungen für Einsatzwillen, Spielfreude und tadellose sportliche Haltung.

free pokerfree poker